UMO - Umweltmobil für Forscher und Entdecker

Das Umweltmobil ist ein mobiler außerschulischer Lern- und Lehrort. Es beherbergt Experimente zu nachhaltigen Wohn-, Bau- und Lebensformen und zur Umwandlung von Energie aus erneuerbaren Ressourcen.

Die Idee zum Umweltmobil entstand im Jahr 2009 im Kinderbeirat Rheine. Der Auf- und Ausbau des Umweltmobils wurde 2011 von der GAT Gesellschaft für angepasste Technologien e.V. mit Unterstützung der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW und einiger regionaler und überregionaler Sponsoren in die Tat umgesetzt.

Das Projekt wurde 2011 als offizielles Projekt der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" anerkannt und für die Jahre 2011/2012 ausgezeichnet.

AKTUELLES

28.01.2015
Ein starkes Team

Bild

Das Umweltmobil (UMO) ist nach wie vor gefragt, wenn es um die Themen Umwelt, Klimaschutz und Nachhaltigkeit geht. Schulen, Jugendeinrichtungen oder Umwelt­ämter buchen das UMO für ihre Projektwochen und Umwelttage. Ein Team von Umweltmobilbegleitern ist für die Durchführung der Experimente und Anleitung bei den Modellen zuständig.

Beim letzten UMO-Begleitertreffen wurde auch das neue Büro im TAT (Lehmhaus) eingeweiht. Thema des Treffens war u.a. das im Sommer 2015 geplante "Klima-Camp" mit Jugendlichen aus fünf EU-Ländern. Das UMO wird dabei eine aktive Rolle spielen.

08.05.2014
Angebote zur MINT-Berufsorientierung

Im Rahmen der Landesinitiative Zukunft durch Innovation (zdi) und als Partner des zdi-Zentrums Kreis Steinfurt bietet die GAT auch Berufsorientierungskurse für Schulen an. Durch eine Förderung der Arbeitsagentur sind die Maßnahmen in der Regel kostenfrei.

30.07.2013
"Vieles spricht für MINT" - Umweltmobil im TAT
ist jetzt offizieller zdi-Partner

MINT ist in aller Munde, nicht als Minz-Bonbon, aber als Thema, das für den Fachkräftebedarf in der Region von großer Bedeutung ist.

Aus diesem Grund ist auch kürzlich (wie berichtet) in Rheine das zdi-Zentrum Kreis Steinfurt eröffnet worden. Das Land NRW will mit der Initiative "zdi - Zukunft durch Innovation" die MINT-Aktivitäten entlang der Bildungskette stärken. MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Das "UMO - Umweltmobil für Forscher und Entdecker" im TAT ist offizieller Partner des neuen zdi-Zentrums Kreis Steinfurt und hat nun die entsprechende Urkunde erhalten.

Das UMO kann mit seinen Angeboten zur Berufs- und Studienorientierung beitragen. Als mobiler Lern- und Lehrort.

26.06.2013
UMO- Umweltmobil für Forscher und Entwickler

Das Umweltmobil wurde überarbeitet und präsentiert sich mit neuem Aussehen und aktuellen Informationen.

08.05.2012
zentralsolar deutschland engagiert sich für das Umweltmobil

Das Umweltmobil ist ein mobiler außerschulischer Lern- und Lehrort. Es beherbergt viele spannende Experimente zu nachhaltigen Wohn-, Bau-, Lebensformen und zur Umwandlung von Energie aus erneuerbaren Ressourcen. zentralsolar deutschland sieht in der Nachhaltigkeit dieses Projekts mehr als nur ein grünes Aushängeschild. Integriert in die CSR (Corporate Social Responsibilty) Maßnahmen des Unternehmens ist der Nachhaltigkeitsgedanke Teil der Unternehmensphilosophie.

19.12.2011
Energieautark: Brettspiel für nachhaltige Energie
Die GAT hat das Spiel Energieautark im Kreis Wattebrücke entwickelt. Es wird von der Kreissparkasse Steinfurt unterstützt und ist ein Experimentiermodell im Umweltmobil für den Kreis Steinfurt. Am Freitag, den 16.12.2011 wurde das Spiel der Presse vorgestellt und zum Probespielen eingeladen.

LINKS

 

Startseite

Der Verein
Arbeitsbereiche
Angepasste Technologien

Projekte
Energiepfad Tecklenburger Land
UMO - Umweltmobil für Forscher und Entdecker
Projekte im Ausland

Angebote
Thementouren
Nachhaltigkeitsbildung
TAT-Technologiepark

Unterstützung
Mitglied werden
Spenden

Pressearchiv
Kontakt
Impressum
Datenschutz